"Alleinerziehend und nicht allein" Rechtliche und psychologische Beratung getrennt lebender Eltern


Trennungen und Scheidungen gehören zu unserem Leben und sind in der heutigen Zeit nichts Aussergewöhnliches mehr. In ihnen liegt die Möglichkeit, Lebenssituationen zu ändern und neu zu gestalten. Dennoch stehen Getrennte und Geschiedene mit ihren Kindern in verschiedenen Bereichen vor Herausforderungen.

 

Zunächst müssen sie selbst den Bruch mit der bisherigen Lebenssituation, schlechte Erfahrungen mit dem ehemaligen Partner, Gefühle von Wut, Trauer oder Enttäuschung verarbeiten, um für Neues offen sein zu können. Verbinden gemeinsame Kinder die ehemaligen Partner weiterhin, muss überdies losgelöst von der ehemaligen, häufig konfliktträchtigen, Partnerbeziehung eine neue Elternebene gefunden werden. Und nicht zuletzt ist den Bedürfnissen und Sorgen der Kinder Rechnung zu tragen, deren Lebenssituation sich ebenfalls erheblich verändert. Die Beendigung der Partnerschaft erfordert überdies die Neuregelung der Finanzen, der Wohnsituation, der Kinderbetreuung und möglicherweise eine Wiederaufnahme oder Veränderung der Arbeitstätigkeit. Kräfte müssen neu eingeteilt und Entlastungen organisiert werden.

 

Häufig funktionieren einzelne oder mehrere dieser Punkte nicht; insb. Konflikte mit dem anderen Elternteil, finanzielle Probleme und das Gefühl, alleine für die Kinderbetreuung zuständig zu sein, zehren an vielen getrennt lebenden Eltern. Dennoch versuchen die meisten, solche Schwierigkeiten selber zu meistern. Unser Ziel ist es, getrennt lebenden Müttern und Vätern durch rechtliche und psychologische Beratung zu helfen, die schwierigen Momente des Getrenntlebens zu meistern und die Möglichkeiten dieser Lebensform kennenzulernen.